Die “Klassenfunktion” schon probiert?

Learningapps.org, bietet ein Tool, das viele Englischlehrer*innen kennen. Die wertvolle “Klassenfunktion” ist aber noch eher unbekannt.

Basics:

  • Wofür learningapps.org? Für spielerisches Lernen z.B. Vokabellernen, Wiederholen von Wortschatz in Matching activities.
  • Kosten? Keine.
  • Muss man sich registrieren? Nein, nur wenn man Aufgaben selbst erstellen will – ein kurzes Anmeldeprozedere, das sich lohnt!
  • Beispiele? z.B.: Umweltvokabel auf B1+; sehr cooles Quiz zu Thanksgiving, das Schüler*innen auch gegeneinander spielen können
  • Vor- und Nachteile für den Unterricht?  Kurze Auflistung.
  • Noch nie auf learningapps.org gewesen? Kurzes Basics-Tutorial zum Durchklicken.

Klasse anlegen?

Kann man eine Klasse anlegen? Ja. Vorteile? Materialien werden in Klassenordnern gesammelt und sind für Schülerinnen leicht aufrufbar; durch eine einfach gehaltene Statistikfunktion kann die Lehrperson überprüfen, welche Schülerinnen welche Übung bereits gemacht haben. Einige Apps bieten sogar einen Multiplayermodus! Die Schüler*innen einer Klasse können dadurch gegeneinander antreten (= sehr motivationssteigernd!).

Wie lege ich eine Klasse an? Kurze Anleitung

ordner_anlegen_2017
Einfaches Anlegen von Klassen mit Ordnern und Unterordner
ordnerstruktur_2017
Simples Ordnersystem

Wie füge ich Schüler*innen einer Klasse hinzu? Namen eintippen oder aus Listen einfach importieren (copy/paste)

Screen Shot 2017-09-13 at 8.53.09 AM
Namen eintippen oder aus Listen einfach importieren (copy/paste)

Noch nie auf learningapps.org gewesen? Kurzes Basics-Tutorial zum Durchklicken oder ausführlichere Infos in diesem Video – 4 min. mit Lehrer Sebastian Schmidt, die sich rentieren:

 

Written by judithschittenkopf

Passionate about digital learning. Foreign Language Teacher of English and Italian. Microsoft Innovative Educator Expert.

Leave a Reply