Digitale Tools

Digitales Lernen ist natürlich mehr als Tools, aber Tools helfen :-)

Bildschirmaufzeichnungen, Screen Recording, Screencasts, Erklärvideos, Lernvideos

Erklärvideos erstellen

Ideal für den Einstieg in das Thema der Erstellung von Erklärvideos 
  1. In einem Stück aufnehmen vs. Schneiden.
  2. Technische Grundprinzipien der Videoerstellung
  3. Erstellarten: Persönliches Video, Legetechnik, Screencast
  4. Wohin mit den erstellten Videos: YouTubevarianten, Vimeo
 
  • Erklärvideos selbst erstellen: Techniken, Planung, Erstellung: Tipps u. a. zu welche Apps, welche Figuren, welche Lösungen zur Vertonung
  • Arbeitsblatt zur Ideensammlung für ein Lernvideo: Das ansprechend gestaltete Arbeitsblatt für die Ideensammlung für ein Lernvideo ist unter einer Lizenz CC BY zur Verfügung.
 

Applikationen zur Erklärvidoeerstellung

Screencast-o-matic: für Bildschirmaufnahmen unter Windows und am Mac. Die kostenlose Version ist ausreichend (Aufnahmen bis 15 min!). Die  kostenlose Version ist webbasiert, d. h. man arbeitet online im Browser, aber speichert offline am Desktop (wenn man will). Gespeichert wird im MP4, AVI oder FLV Format. (Achtung Adobe Premiere User: mp4 kann nicht geöffnet werden!). Mit der kostenlosen Version Gefilmtes enthält am unteren Rand das (Werbe)Logo von Screencast-o-matic.

PowerPoint: Screenrecording ist nur in der Windowsversion von Microsoft Office PowerPoint verfügbar. Die Bildschirmaufnahme kann in PowerPoint integriert werden oder separat abgespeichert werden, d. h. exportiert werden; nur für PC!

Sreeen recording mit Power Point

Nur eingeschränkt kostenfrei:

Explain Everything: interaktives Whiteboard. Nur für iPads, Windows 8.1 und Windows 10 Geräte, Chromebooks und Android Geräte. Derzeit (Feb 2018) nicht am Mac verfügbar. 30 Tage kostenlos, dann ca 25 US$/Jahr.

ShowMe: interaktives Whiteboard. Nur für iPads, Android Tablets und Chromebooks. Nur für 5 Videos kostenlos und diese sind nicht herunterladbar. Uneingeschränkte Nutzung kostet ca. 90 US$/Jahr.

PowToon: Animationsvideos werden im Browser erstellt (laufen also auf allen Geräten). In der kostenlosen Version gibt es verschiedene Einschränkungen bei der Erstellung (teils erscheint mir das Arbeiten schwerfällig). Die erstellten Videos sind nicht herunterladbar in der kostenlosen Version, können aber auf z. B. YouTube freigeschaltet werden. Schüleraccounts gibt es um ca 3 US$/Monat.

Videobearbeitung

Sonstiges

Scroll to Top